26. April 2023

Was ist Frugalismus?


Frugalismus ist eine Lebensphilosophie, die auf sparsamem und minimalistischem Konsum basiert. Es geht darum, bewusst und gezielt mit seinen finanziellen Ressourcen umzugehen, um ein einfacheres und erfüllteres Leben zu führen - ohne Verschwendung, daür mit dem Fokus aufs Wesentliche. In diesem Blogartikel erkläre ich dir, wie Frugalismus funktioniert und welche Vorteile er hat.

Was ist Frugalismus?

Frugalismus ist eine Lebensweise, bei der man bewusst seine Ausgaben reduziert und seine Ersparnisse maximiert, um finanzielle Freiheit zu erreichen. Dabei geht es nicht darum, ein Leben wie in Armut zu führen und auf jeglichen Konsum zu verzichten. Es geht eher um die bewusste Entscheidung, Geld sparsam auszugeben und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Menschen, die nach diesen Prinzipien leben, nennt man "Frugalisten". Sie

  • setzen sich klare Ziele in Form von Sparquoten und verfolgen diese konsequent, um finanziell unabhängig zu werden,
  • leben meist minimalistisch,
  • geben ihr Geld nur für Dinge aus, die ihnen wirklich wichtig sind,
  • versuchen, Verschwendung zu vermeiden.

Vorteile von Frugalismus

Einer der größten Vorteile ist die finanzielle Freiheit, die man durch sparsamen Konsum erreichen kann. Wenn man seine Ausgaben reduziert und seine Ersparnisse maximiert, hat man mehr finanzielle Mittel zur Verfügung, um sich um seine Familie zu kümmern, zu reisen oder in seine Zukunft zu investieren. Vor allem hohe Investitionsraten können dazu führen, dass Frugalisten frühzeitig in Rente gehen können oder sich einen Traum erfüllen, den sie sich sonst nicht leisten könnten.

Außerdem kann Frugalismus dabei helfen, weniger Stress und Sorgen im Bezug auf das Thema Geld zu haben.  Mit dem Wissen, finanziell agesichert zu sein anstatt von einem Gehaltsscheck zum nächsten leben zu müssen, fühlt man sich wesentlich entspannter und kann das Leben mehr genießen. Außerdem ist man weniger anfällig für finanzielle Krisen und kann sich besser auf unerwartete Ereignisse vorbereiten.

Frugalismus und Nachhaltigkeit

Der Lebensstil Frugalismus ist sehr nachhaltig: Wer bewusst seinen Konsum einschränkt, reduziert auch seinen ökologischen Fußabdruck. Durch die Vermeidung von Verschwendung und die Absicht, nur das Nötigste zu kaufen, können natürliche Ressourcen geschont werden.

Fazit

Frugalismus steht für die bewusste Entscheidung, durch sparsamen Konsum finanzielle Freiheit zu erlangen. Dafür gibt es allerdings keine einheitlichen Regeln - Entscheidungen des täglichen Lebens müssen individuell getroffen werden. Falls du dir vorstellen kannst, nach dem Prinzip des Frugalismus zu leben, frage dich eher "Brauche ICH das zum Leben?", anstatt strikt den Empfehlungen anderer zu folgen. Was genau wirklich wesentlich ist, musst du im Endeffekt selbst entscheiden. Auch, ob du dir eine feste Sparquote zum Ziel setzt oder einfach vor jeder Kaufentscheidung über Alternativen zum Neukauf nachdenkst, bleibt dir überlassen.

Für mich persönlich beschreibt der Lebensstil "Frugalismus" sehr treffend, was es heißt, bewusst und nachhaltig zu Leben - mit dem schönen Nebeneffekt, auch die eigene Ressource "Geld" zu schonen.

​Ich freue mich über einen Kommentar von dir!

Deine E-mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hey, ich bin Sina. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit dem Konzept „Slow Living“ entspannt und zufrieden leben können. Eine achtsame, nachhaltige Lebensweise kombiniert mit einem guten Zeitmanagement entschleunigt unseren Alltag langfristig - quasi natürlich.

Die neusten Blogartikel:

Ein Tag im März 2024 (12 von 12)

Abonniere hier meinen ca. 14-tägigen Newsletter für Slow-Living-Tipps, Einblicke in meinen Alltag sowie Updates zu neuen Inhalten und Angeboten von mir.

Mit dieser Anmeldung wirst du zu meiner Mailingliste hinzugefügt und bekommst ca. zweimal pro Monat einen Newsletter zu meinen Aktivitäten und Angeboten. Deine Daten werden laut Datenschutzerklärung verarbeitet. Du kannst dich jederzeit per Klick wieder austragen.

* Die Angabe deines Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, dich im Newsletter persönlich ansprechen zu können.