19. April 2023

5 Gründe, warum eine Finanzplanung sinnvoll ist


Finanzplanung bedeutet, deine Einnahmen und Ausgaben zu kennen und zu prüfen, ob du in den nächsten Jahren deine Ausgaben decken, deine Schulden begleichen und deine mittel- und langfristigen Sparziele erreichen kannst. Dadurch erhältst du eine klare Übersicht über deine finanzielle Situation und deine finanziellen Ziele. Heute liefere ich dir fünf Gründe, warum eine Finanzplanung sinnvoll für dich ist.

Neugierig geworden? Abonniere hier meinen Newsletter für Slow-Living-Tipps, Einblicke in meinen Alltag und Updates zu meinen Inhalten & Angeboten:

Grund 1: Du lernst, mit deinem Geld auszukommen

Besonders wenn deine Einnahmen und/oder Ausgaben in den nächsten 2-5 Jahren schwanken ist es hilfreich, wenn du weißt, wie viel du in den “guten” Zeiten zurücklegen musst, um in den “schlechten” Zeiten deine Ausgaben decken zu können. Die Basis für deine Finanzplanung ist deswegen ein Haushaltsbuch, mit dem du einen Überblick über deine aktuellen Finanzen hast.


Grund 2: Du sparst für mittel- und langfristige Ausgaben

Eine detaillierte Finanzplanung hilft dir, mittelfristig gut mit deinem Geld haushalten zu können. Wenn du anfangen möchtest, Geld für eine größere Anschaffung beiseite zu legen macht es Sinn, das zu planen. Eine Finanzplanung erlaubt dir aber auch, langfristige Sparziele wie z.B. deine Altersvorsorge oder eine Immobilie im Blick zu haben anstatt sie immer auf “später” zu verschieben.


Grund 3: Du verstehst deine Finanzen

Wenn du deine Finanzen planst und die Prognosen regelmäßig updatest, verstehst du deine Finanzen und dein Konsumverhalten immer besser. Du kannst herausfinden, wo du Geld sparst und wo du es vielleicht unnötig ausgibst. Du lernst, bewusster zu konsumieren und achtsamer mit deinem Geld umzugehen.


Grund 4: Du kannst Schulden entspannt abbauen

Auch falls du Schulden hast, ist eine Finanzplanung hilfreich. Anstatt immer nur den großen Restbetrag zu sehen, kannst du dir genau ausrechnen, bis wann du schuldenfrei bist. Dieses Wissen motiviert oft, noch mehr zu sparen und die Schulden sogar schneller zu begleichen.


Grund 5: Du bist nicht hilflos, falls etwas unvorhergesehenes passiert

Eine gute Finanzplanung ist außerdem flexibel: Sie besteht aus Prognosen, in die du regelmäßig die aktuellen Entwicklungen eintragen kannst. Hast du mehr gespart oder ausgegeben als erwartet, kannst du in deiner Finanzplanung ablesen, welche Auswirkungen das auf dein Vermögen hat. So kannst du schnell reagieren, falls sich deine ersten Prognosen durch unvorhergesehene Ereignisse als unrealistisch erweisen. Vor allem, falls deine Ausgaben höher sind als erwartet, kannst du das rechtzeitig abschätzen und versuchen, sie an anderer Stelle zu reduzieren.

Neugierig geworden? Abonniere hier meinen Newsletter für Slow-Living-Tipps, Einblicke in meinen Alltag und Updates zu meinen Inhalten & Angeboten:

Fazit

Eine Finanzplanung ist ein wichtiger Schritt, um deine finanzielle Zukunft zu sichern und ein stressfreies, entspanntes Leben zu führen. Wenn du weißt, dass deine Finanzen für die nächsten paar Jahre klar geplant sind, hast du "Ruhe im System" und kannst dich Monat für Monat an deine Ziele heranarbeiten. Kleinere Abweichungen bringen dich nicht aus der Ruhe und du kannst eigenständig und unabhängig entscheiden, wie du mit ihnen umgehst.

​Ich freue mich über einen Kommentar von dir!

Deine E-mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hey, ich bin Sina. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit dem Konzept „Slow Living“ entspannt und zufrieden leben können. Eine achtsame, nachhaltige Lebensweise kombiniert mit einem guten Zeitmanagement entschleunigt unseren Alltag langfristig - quasi natürlich.

Die neusten Blogartikel:

Ein Tag im März 2024 (12 von 12)

Abonniere hier meinen ca. 14-tägigen Newsletter für Slow-Living-Tipps, Einblicke in meinen Alltag sowie Updates zu neuen Inhalten und Angeboten von mir.

Mit dieser Anmeldung wirst du zu meiner Mailingliste hinzugefügt und bekommst ca. zweimal pro Monat einen Newsletter zu meinen Aktivitäten und Angeboten. Deine Daten werden laut Datenschutzerklärung verarbeitet. Du kannst dich jederzeit per Klick wieder austragen.

* Die Angabe deines Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, dich im Newsletter persönlich ansprechen zu können.